Was habe ich getan? Umlaute sind mein Untergang. Und der Anfang wurde bereits bei meiner Geburt gemacht, als mich meine Mutter “Sören” nennen musste. Nicht sehr weitsichtig, wie sich im Laufe meines Lebens rausstellte.

Da ich sämtliche Beiträge meines Blogs ohne HTML Umlaut-Entitäten (man kennt sie, die schönen äs und ßs) geschrieben habe, musste sich das ja mal eines Tages rächen. Ungefähr gestern war es dann soweit. Zur Zeit habe ich die Qual der Wahl meine Seiten entweder in UTF-8 oder ISO-8859-1 ausgeben zu lassen. In keiner Variante sieht meine Seite wirklich top aus. In UTF-8 werden sämtliche Umlaute durch ein ? ersetzt. In ISO-8859-1 können zwar in der Regel Deutsche diese Seite wunderbar betrachten, Ausländer haben es da aber schon schwieriger. Ich habe leider noch keinen Screenshot davon gesehen, habe aber das Schlimmste berichtet bekommen. Da hilft nur eines: In sämtlichen Datenbank-Feldern müssen die Umlaute durch Entitäten ersetzt werden.

Die 100 Euro Frage: Wie mache ich das?
Die 500 Euro Frage: Wo kann ich das runterladen?
Die 1000 Euro Frage: Welche Datenbank-Felder müssen konvertiert werden?
Und die Bonus-Verdoppelungsfrage: Drüfen, oder gar müssen, Benutzernamen auch konvertiert werden?

Während ihr versucht die Fragen zu beantworten, drehe ich schon mal durch…