Ja sapperlot, was ist denn hier los? Sieht ja alles so anders aus! Nach drei Jahren ist das alte Design doch schon ein wenig in die Jahre gekommen. Etwas Neues musste her. Das war mir auch schon klar, als ich vor nun gut einm Jahr die Seite dann auch endlich mal mit Inhalt gefüllt hatte. Ideen gab es reichlich und so manches Blatt Papier wurde mehr oder weniger künstlerisch voll gekritzelt.

Einfach sollte das Design sein (in Bezug auf die HTML-Struktur). Nicht so überladen und kompliziert verschachtelt wie das Alte. Am liebsten auch ohne den ganzen Javascript-Codeblow. Und natürlich browserkompatibel. Außerdem sollte das Menu an den oberen Rand und horizontal ausgerichtet werden. Die alten Steuerelemente sollten erhalten bleiben. Auch meine ganzen internen Scripte zum Erzeugen der einheitlichen Header und Footer wollte ich nicht aufgeben. Soweit, so gelungen.

Einige Kompromisse musste ich dann doch leider eingehen. Eigentlich sollte in die Kopfleiste noch ein Laufbanner mit den News von der Couch. Darauf wurde verzichtet, da dies nur wieder mehr Javascipt bedeutet hätte. Weitere Kompromisse ergaben sich aus der verwendeten Plattform. War die alte Seite noch komplett selbst gebaut und eher statisch, wird die Hauptseite nun vom Blogging Tool Wordpress generiert. Das macht es sehr viel einfacher neue Inhalte auf der Startseite zu Erzeugen. Im Prinzip hätte ich natärlich auch sämtliche anderen Inhalte in Wordpress ablegen können. Das war mir dann aber doch a) zuviel Arbeit und b) ein zu hoher Verlust an Individualität.

Sei noch gesagt, dass ich auf vielfachen Wunsch eines Einzelnen zu einem vorzeitigen Release gezwungen wurde. Das beinhaltet leider auch noch ein paar Fehler in der Seitendarstellung (vor allem bei den Reiseberichten). Diese werden dann im Laufe der nächsten Tage repariert. Außerdem gibt es mal mindestens eine Seite (Navigation), die sich noch auf das alte Design beziehen, aber erstmal direkt übernommen wurden. Diese Seite(n) werden natürlich demnächst entfernt/aktualisiert. Mal sehen.

Die Menustruktur gefällt mir auch nicht mehr so, da wirds dann wohl auch noch ein paar Änderungen geben. Und außerdem… bla bla bla… So eine Webseite ist eigentlich niemals wirklich fertig.

Trotzdem viel Spass beim Surfen - auf der ewigen Baustelle namens “Internet”